Eine starke FDP für Erftstadt

Kompetent und sachorientiert

Gabriele Molitor

Gabriele Molitor

Franz Holtz

Franz Holtz

Renate Wintz

Renate Wintz

Reiner Wintz

Reiner Wintz

Leonore Bühner

Leonore Bühner

Gabi Molitor zur neuen Vorsitzenden der Erftstädter FDP gewählt

Parteitag 04.03.17 Ortsparteitag mit Vorstandswahlen tagte in Borr

Neue Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Erftstadt ist Gabi Molitor. Sie löste Leonore Bühner ab, die dieses Amt fast eine Dekade innehatte.

Im Pfarrheim in Borr fand am Samstagnachmittag der Parteitag mit Vorstandswahlen statt. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Leonore Bühner und Renate Wintz gewählt. Die Geschäftsführung obliegt Renate Wintz, während als Schatzmeister Bernd Konrad wieder gewählt wurde. Als Beisitzer komplettieren Susanne Bombis, Christiane Obladen, Dirk Hannig und Harald Dudzus das Vorstandsteam.

Neben einem Grußwort des aus Liblar stammenden Landtagsabgeordneten Ralph Bombis stand der Bericht des FDP-Fraktionsvorsitzenden im Erftstädter Stadtrat Dr. Hans-Eduard Hille auf der Tagesordnung. Bombis stimmte die Versammlung auf die bevorstehenden Wahlkämpfe ein und Hille skizzierte die Ratsarbeit. Im Erftstädter Stadtrat gebe es zurzeit keine fest vereinbarte Koalition, was Chancen zur Mitgestaltung böte.

Gabi Molitor nannte nach ihrer Wahl die nächsten Ziele. „Wir wollen die bevorstehenden Wahlkämpfe für Landtag und Bundestag und eine größere Aufmerksamkeit der Menschen für Politik nutzen. Wir wollen unsere Basis in Erftstadt ausbauen und mehr Mitglieder gewinnen, die sich politisch engagieren wollen.“ Molitor sieht eine Marktlücke für liberale Politik, da die in den Parlamenten vorwiegend sozialdemokratische Politik von SPD, CDU und Grünen betrieben werde.

Außerdem wolle Molitor interessante Diskussionsforen gemeinsam mit dem neuen Vorstand veranstalten. Die durchweg einstimmig ausgefallenen Wahlergebnisse kommentierte die neue Ortsvorsitzende schmunzelnd: „Nur unsere Wahlergebnisse, keinesfalls die Politik der FDP Erftstadt ist sozialistisch.“