Eine starke FDP für Erftstadt

Kompetent und sachorientiert

Gabriele Molitor

Gabriele Molitor

Franz Holtz

Franz Holtz

Renate Wintz

Renate Wintz

Reiner Wintz

Reiner Wintz

Leonore Bühner

Leonore Bühner

FDP empfiehlt Carolin Weitzel für die Stichwahl

rathaus Die Vorsitzende des FDP-Stadtverbandes Erftstadt Gabriele Molitor erklärt:
Selbstverständlich sind die Wählerinnen und Wähler frei in ihrer Entscheidung, wen sie am 27.09.2020 zur Bürgermeisterin wählen. Die FDP Erftstadt empfiehlt Carolin Weitzel, weil wir in ihr die größte Chance für die Umsetzung der FDP-Wahlziele sehen. Dazu gehören die erfolgreiche TH-Ansiedlung, die zügige Sanierung des Schulzentrums Lechenich, der soziale Wohnungsbau sowie die Bewältigung des Strukturwandels.
Insbesondere die Modernisierung des Schulzentrums ist für uns das wichtigste Bauvorhaben in der Stadt. Wir wollen eine Stadtspitze, die endlich sicherstellt, dass Ratsbeschlüsse umgesetzt werden und insgesamt eine Bauunterhaltung betreibt, die Gebäude nicht derart vernachlässigt. Erftstadt hat ein Umsetzungsproblem auch beim sozialen Wohnungsbau.

Die realisierten Projekte in Dirmerzheim und Liblar sind für eine Wahlperiode zu wenig, um den Bedarf an bezahlbarem Wohnraum zu decken. Beim Thema TH-Ansiedlung muss es darum gehen, über Erftstadt hinaus Netzwerke zu bilden und auf allen Verwaltungsebenen unseres Landes für mehr Flächen zur Unternehmensansiedlung und Wohnen zu sorgen. Diese Bemühungen stehen in engem Zusammenhang mit der Frage, wie wir in der Region den Strukturwandel bewältigen.